home >home>news>produktneuheit
Neues Flachgetriebe punktet in der Fördertechnik
Neues Flachgetriebe von ABM Greiffenberger punktet in der Fördertechnik

Das neue Flachgetriebe FGA 172/173 von ABM Greiffenberger erfüllt die hohen Anforderungen, die an Förderanlagen in der Intralogistik gestellt sind. Der Antrieb ist kompakt, arbeitet sehr effizient und überzeugt durch lange Einsatzzeiten.

Das Flachgetriebe überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Nm. Es eignet sich besonders zum Einsatz in der Fördertechnik, wie z.B. als Antrieb von Kettenförderern, Förderbändern, Drehtischen und Senkrechtförderern. Das FGA 172/173 besitzt eine hochwertige Schrägverzahnung. Dies ermöglicht einen zuverlässigen und energieeffizienten Betrieb sowie eine geringe Geräuschentwicklung. Die Verzahnung wie auch das leichte und dennoch robuste Aluminiumgehäuse stellt ABM in eigener Fertigung her.

Auch die neue Variante in der Flachgetriebereihe ist mit einer Vielzahl von Befestigungsmöglichkeiten ausgestattet. Dadurch sind Anwender im Anbau sehr flexibel. Das Getriebe kann seitlich angebaut, mit verschiedenen Flanschen oder als Aufsteckgetriebe mit Drehmomentstütze eingesetzt werden. An Förderanlagen lässt sich der Antrieb platzsparend unterhalb des Förderbandes anbauen. Das FGA 172/173 lässt sich sowohl mit Drehstrom-Asynchron-Motoren wie auch SINOCHRON Motoren von ABM Greiffenberger problemlos kombinieren.

Die Variante 172/173 überzeugt durch einen sehr guten Wirkungsgrad, ist überlastbar und besonders leistungsstark. Das Flachgetriebe ist in zwei- und dreistufiger Ausführung verfügbar. Neben der Förderlogistik eignet es sich auch für den Einsatz als Kranfahrantrieb, weil hier kleinere Untersetzungen auch in zweistufiger Bauweise realisiert werden können. Beide Ausführungen haben die ABM-Konstrukteure in jeweils einem Gehäuse untergebracht. Der Antrieb ist dadurch sehr kurz bauend. Die neue Variante schließt die Lücke zwischen dem FGA 103 und dem von ABM bereits 2014 vorgestellten FGA 283.
 

Bild 1: Das neue Flachgetriebe FGA 172 von ABM Greiffenberger punktet in der Fördertechnik
 
Bild 2: Das neue FGA 172/173 vervollständigt das Produktportfolio von ABM Greiffenberger, das Flachgetriebe mit Drehmomenten von 50 bis 2.300 Nm umfasst.