home >home>news>preisverleihung
ABM erneut mit Jungheinrich Lieferantenpreis ausgezeichnet
Preisverleihung
ABM Greiffenberger zählt erneut zu Jungheinrichs Top-Produktionslieferanten

Marktredwitz, 03. Mai 2017 – Am 06. April 2017 fand bei der Firma Jungheinrich AG im Werk Moosburg (Oberbayern) zum zweiten Mal der Lieferantentag unter dem Leitmotiv „More Speed. More Flexibility. More Value. 2017“ statt. Die Jungheinrich AG nutzte die Gelegenheit, sich gemeinsam mit ihren Lieferanten – und hiervon waren mehr als 70 Vertreter aus über 50 Unternehmen vor Ort – über die Perspektiven und Ziele der Zusammenarbeit zu verständigen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des Lieferantenpreises 2016.

Mit dieser Auszeichnung würdigt der Konzern seine Lieferanten in fünf Kategorien für exzellente Leistungen, denn so Jungheinrich: „Als starkes Unternehmen brauchen wir starke Lieferanten“. Kriterien wie z.B. ein konstant hohes Qualitätsniveau, ausgezeichnete Liefertermintreue und besonderes Innovationsverhalten sind wichtige Messgrößen bei der Beurteilung.

Josef Fedlmeier (Warengruppenleiter im Jungheinrich Konzern) nahm die Ehrung mit folgenden Worten vor: „Der Jungheinrich-Lieferantenpreis geht an ein innovatives Unternehmen, das permanent an den Neuentwicklungen von Jungheinrich mitarbeitet und Lösungen für die Zukunft bietet. ABM Greiffenberger zeichnet sich aus durch eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jungheinrich, die wir fortsetzen und weiter ausbauen wollen. Das Unternehmen wurde bereits im letzten Jahr mit dem Lieferantenpreis ausgezeichnet und hat erneut die sehr gute Leistung bestätigt. Der Preis geht an einen Spezialisten im Bereich Getriebe und kompletter Antriebssysteme! Herzlichen Glückwunsch an ABM Greiffenberger.“

Robert Lackermeier (Geschäftsführer) und Mayk Krüger (Branchenmanager) nahmen den Preis in der Kategorie Hydraulik und E-Antriebe (Elektroantriebe) für ABM Greiffenberger entgegen. ABM Greiffenberger arbeitet bereits seit drei Jahrzehnten erfolgreich und partnerschaftlich mit Jungheinrich zusammen und beliefert die Jungheinrich AG mit Fahr- und Lenksystemen, wie diese in 3-Rad Staplern, Schubmaststaplern, Paletten Hubwagen und Kommissionierern eingesetzt werden.

„Wir freuen uns außerordentlich, zum zweiten Mal in Folge diese Auszeichnung entgegennehmen zu dürfen und somit für unseren Einsatz, nachhaltige und innovative Antriebslösungen zu entwickeln und zu liefern, geehrt zu werden“, so Robert Lackermeier. „Auch in Zukunft geben wir unser Bestes, das weitere Wachstum von Jungheinrich positiv mit unseren zukunftsweisenden Produkten mitzugestalten.“



 
Bild 1: Dr. Sebastian Quack übergab Robert Lackermeier den Lieferantenpreis in der Kategorie „Hydraulik und E-Antriebe“
V.l.n.r.: Dipl.-Ing. Robert Lackermeier (Geschäftsführer, ABM Greiffenberger) und Dr. Sebastian Quack (Leiter Supply Chain, Jungheinrich)


Bild 2: ABM Greiffenberger wurde als Spezialist im Bereich Getriebe und kompletter Antriebssysteme ausgezeichnet
V.l.n.r.: Dipl.-Ing. Robert Lackermeier (Geschäftsführer, ABM Greiffenberger) und Dipl.-Ing. Mayk Krüger (Branchenmanager Material Handling, ABM Greiffenberger)


Bilder: Jungheinrich AG